prof. Pylothagoras'

Aktualisiert: 10. Apr.

| Lesezirkel |


> Jürg Willi : Die Kunst gemeinsamen Wachsens. Ko-Evolution in Partnerschaft, Familie und Kultur :

"Meist wird in der Geschichtsschreibung der Übergang von einer Epoche zur anderen oder der Geist einer bestimmten Epoche anhand von bestimmten Persönlichkeiten charakterisiert, die einen massgeblichen Einfluss auf Politik, Kultur, Kunst oder Wissenschaft hatten. Die Geschichtsschreiber neigen dazu, diesen Männern das entscheidende Verdienst zuzuschreiben, die Welt aus den Angeln gehoben und in einen neue Richtung gelenkt zu haben. Ich glaube, dass das Auftreten dieser Personen auch anders gesehen werden kann. Schon aus didaktischen Gründen ist es schwierig, Zeitströmungen in allgemeiner Weise zu beschreiben. Viel besser ist das möglich an Beispielen, wie sich eine bestimmte Epoche in bestimmten Menschen konkretisiert hat [...] Bei allen grossen persönlichen Verdiensten waren solche prägenden Persönlichkeiten Kinder ihrer Zeit. Nicht nur wirkten sie an der Zeitwende mit, sondern die Zeitwende bediente sich auch ihrer, um sichtbare Form anzunehmen. In solchen Persönlichkeiten formulierte sich jeweils eine Botschaft aus, die den Geschichtsbildenden Ideenprozess in Gang setzte. " (Willi 2018:229-230)